Die Bearbeitungsansicht erfordert mindestens 450 Pixel Breite. Bitte drehen Sie Ihr Gerät um 90° oder benutzen ein Gerät mit größerem Bildschirm.

Übungen
1. Lernen Sie folgende Ausdrücke.

šuroyo Anfang, Beginn ܫܘܪܳܝܐ
šato Jahr ܫܰܬܐ
kul jede/r/s ܟܘܠ
konofaq er, es kommt heraus­; er, es erscheint ܟܳܢܳܦܰܩ
surgoḏo Kalender ܣܘܪܓܳܕ݂ܐ
komaḥwën sie erscheinen, sie sind zu sehen; sie zeigen ܟܳܡܰܚܘܷܢ
yarḥe Monate ܝܰܪܚܶܐ
yawme Tage ܝܰܘܡܶܐ
šabe Wochen ܫܰܒܶܐ
ḥozina (dass) wir sehen ܚܳܙܝܢܰܐ
ceḏe Feste, Festtage ܥܶܕ݂ܶܐ
baṭlono Feiertag; Urlaub, Ferien ܒܰܛܠܳܢܶܐ
mëḥze (dass) er erscheint, (dass) er zu sehen ist ܡܷܚܙܶܐ
šafiro schön (m.Sg.) ܫܰܦܝܪܐ
komaḥtina wir fügen hinzu, wir fügen ein ܟܳܡܰܚܬܝܢܰܐ
ṣërtoṯe Bilder ܨܷܪܬܳܬ݂ܶܐ
komaliqi sie passen ܟܳܡܰܠܝܩܝ
ḥušabe Sonntage ܚܘܫܰܒܶܐ
gawno Farbe ܓܰܘܢܐ
semoqo rot (m.Sg.) ܣܶܡܳܩܐ
kiba sie umfasst ܟܝܒܰܗ
šuḥlofe hier: Jahreszeiten ܫܘܚܠܳܦܶܐ
saṯwo Winter ܣܰܬ݂ܘܐ
rabëc Frühling ܪܰܒܷܥ
qayṭo Sommer ܩܰܝܛܐ
tëšroyoṯe Herbst ܬܷܫܪܳܝܳܬ݂ܶܐ
3. Schreiben Sie die Monatsnamen der jeweiligen Jahreszeit auf.

saṯwo ܣܰܬܘܐ rabëc ܪܰܒܷܥ qayṭo ܩܰܝܛܐ tëšroyoṯe ܬܷܫܪܳܝܳܬ݂ܶܐ
               
               
               
4. Setzen Sie jeweils einen der folgenden Ausdrücke in die passende Lücke ein.

ܫܘܚܠܳܦܶܐ -ܫܘܪܳܝܐ - ܫܰܬܐ - ܥܶܕ݂ܶܐ - ܝܰܪܚܶܐ - ܟܳܢܘܢ ܚܰܪܳܝܐ - ܩܰܝܛܐ - ܪܰܒܷܥ - ܣܰܬ݂ܘܐ - ܒܰܛܠܳܢܐ
šuḥlofe – šuroyo – šato – ceḏe – yarḥe – konun ḥaroyo – qayṭo – rabëc – saṯwo – baṭlono
Bu d kul šato konofaq surgoḏo ḥaṯo. Am Anfang jedes Jahres wird ein neuer Kalender herausgebracht. ܒܘ ܕܟܘܠ ܫܰܬܐ ܟܳܢܳܦܰܩ ܣܘܪܓܳܕ݂ܐ ܚܰܬ݂ܐ.
U surgoḏo komaḥwe ay yawme di . Der Kalender zeigt die Jahrtage an. ܐܘ ܣܘܪܓܳܕ݂ܐ ܟܳܡܰܚܘܶܐ ܐܰܝ ܝܰܘܡܶܐ ܕܝ .
Ay yawme dac komaḥwën b gawno semoqo. Im Kalender sehen wir die Feiertage in roter Farbe. ܐܰܝ ܝܰܘܡܶܐ ܕܰܥ ܟܳܡܰܚܘܷܢ ܒܓܰܘܢܐ ܣܶܡܳܩܐ.
Bi šato kit arbco w tracsar . Im Jahr gibt es vier Jahres-zeiten und zwölf Monate. ܒܝ ܫܰܬܐ ܟܝܬ ܐܰܪܒܥܐ ܘܬܪܰܥܣܰܪ .
U yarḥo d nisën konofal bu . Der Monat April fällt in den Frühling. ܐܘ ܝܰܪܚܐ ܕܢܝܣܷܢ ܟܳܢܳܦܰܠ ܒܘ .
U yarḥo d ṭëbbax konofal bu . Der Monat August fällt in den Sommer. ܐܘ ܝܰܪܚܐ ܕ ܛܷܒܒܰܟ݂ ܟܳܢܳܦܰܠ ܒܘ .
Riša di šato konofal bu yarḥo d . Silvester fällt in den Monat Januar. ܪܝܫܰܗ ܕܝ ܫܰܬܐ ܟܳܢܳܦܰܠ ܒܘ ܝܰܪܚܐ ܕ .
U šuḥlofo du maṭro w du talgo yo. Der Winter ist die Jahreszeit des Regens und des Schnees. ܐܘ ܫܘܚܠܳܦܐ ܕܘ ܡܰܛܪܐ ܘܕܘ ܬܰܠܓܐ ܝܐ.
U qayṭo šuḥlofo du yo. Der Sommer ist die Jahreszeitdes Urlaubs. ܐܘ ܩܰܝܛܐ ܫܘܚܠܳܦܐ ܕܘ ܝܐ.
6. Setzen Sie jeweils eines der folgenden Verben in die passende Lücke ein.

ܟܳܡܷܫܬܰܥܶܢܐ - ܟܷܬܠܝ - ܟܳܢܳܦܰܩܢܐ - ܟܐܷܙܙܝ - ܟܳܚܳܝܰܪܢܐ - ܟܳܥܳܘܰܕܢܐ - ܟܳܪܳܗܰܛܢܐ
komëštaceno – këtli – konofaqno – këzzi – koḥoyarno – kocowadno – korohaṭno
Yawme d ḥušabo ṭëbbe. Am Sonntag spiele ich Fußball. ܝܰܘܡܶܗ ܕܚܘܫܰܒܐ ܛܷܒܒܶܐ.
Yawme dë tre li madrašto. Am Montag gehe ich in die Schule. ܝܰܘܡܶܗ ܕܷܬܪܶܐ ܠܝ ܡܰܕܪܰܫܬܐ.
Yawme dë tloṯo hërgo du sḥoyo. Am Dienstag habe ich Schwimmstunde. ܝܰܘܡܶܗ ܕܷܬܠܳܬ݂ܐ ܗܷܪܓܐ ܕܘ ܣܚܳܝܐ.
Yawme d arbco larwal. Am Mittwoch jogge ich draußen. ܝܰܘܡܶܗ ܕܰܐܪܒܥܐ ܠܰܪܘܰܠ.
Yawme d ḥamšo hul li saca čac. Am Donnerstag arbeite ich bis um 21 Uhr. ܝܰܘܡܶܗ ܕܚܰܡܫܐ ܠܝ ܣܰܥܰܐ ܫ̰ܰܥ.
Yawme dë cruto cal fëlim. Am Freitag schaue ich einen Film. ܝܰܘܡܶܗ ܕܷܥܪܘܬܐ ܥܰܠ ܦܷܠܝܡ.
Yawme d šabṯo li šuqo. Am Samstag gehe ich zum Shoppen. ܝܰܘܡܶ ܕܫܰܒܬ݂ܐ ܠܝ ܫܘܩܐ.
7. Übersetzen Sie ins Surayt.

Zu Beginn des Jahres erscheint ein neuer Kalender.    
Ich wurde im April 1960 geboren.    
Ich bin 55 Jahre alt.    
Heute ist der 30. des Monats.    
Jetzt sind wir im Jahre 2015.    
Am 15. September 1980 bin ich nach Deutschland gekommen.    
Im Sommer habe ich sechs Wochen Urlaub.    
8. Setzen Sie den jeweils richtigen Buchstaben (ṯ - t - ṭ / ܛ - ܬ - ܬ̣) in die Lücke ein.

awwo gut (m.Sg.) ܘܘܐ
loo drei ܠܳـܐ
mone acht ܡܳܢܶܐ
kowo Buch ܟـܘܐ
lali ich habe nicht ܠܰـܠܝ
ër dann, danach ܒܷـܪ
awdi Danke ܘܕܝ
šabo Woche ܫܰܒـܐ
gano Garten ܓܰܢـܐ
li ich habe ܟܷـܠܝ
ha du ܗܰ
ëblio Tisch ܒܠܝـܐ