Die Bearbeitungsansicht erfordert mindestens 450 Pixel Breite. Bitte drehen Sie Ihr Gerät um 90° oder benutzen ein Gerät mit größerem Bildschirm.

Wortschatz
Luḥo d mele ܠܘܚܐ ܕܡܶܠܶܐ

badle, Pl. badlat

Anzug

ܒܰܕܠܶܐ، ܒܰܕܠܰܬ

bёlḥuḏe

allein, nur

ܒܷܠܚܘܕ݂ܶܗ

be babe

die Familie von

ܒܶܐ ܒܰܒܶܐ

beroxo

Trauung

ܒܶܪܳܟ݂ܐ

bote

Häuser

ܒܳܬܶܐ

cade, Pl. cadat

Tradition, Gewohnheit

ܥܰܕܶܐ، ܥܰܕܰܬ

cam gaba

zusätzlich, daneben

ܥܰܡ ܓܰܒܰܗ

cisaqṯo, Pl. cisaqyoṯe

Ring

ܥܝܣܰܩܬ݂ܐ، ܥܝܣܰܩܝܳܬ݂ܶܐ

cito

Kirche

ܥܝܬܐ

claymo

Jugendlicher, junger Mann

ܥܠܰܝܡܐ

claymṯo

Jugendliche, junge Frau

ܥܠܰܝܡܬ݂ܐ

dahole

Trommel

ܕܰܗܳܠܶܐ

fësṭan

Kleid, Brautkleid

ܦܷܣܛܰܢ

qart di mëštuṯo

Hochzeitskarte

ܩܰܪܬ ܕܝ ܡܷܫܬܘܬ݂ܐ

gawrono

(dass) ich (f.) heirate

ܓܰܘܪܳܢܐ

gowarno

(dass) ich (m.) heirate

ܓܳܘܰܪܢܐ

ḥalyuṯo

Süßigkeit

ܚܰܠܝܘܬ݂ܐ

ḥarayto di šabṯo

Wochenende

ܚܰܪܰܝܬܐ ܕܝ ܫܰܒܬ݂ܐ

ḥubo

Liebe

ܚܘܒܐ

i asiruṯaṯṯe

ihre Beziehung

ܐܝ ܐܰܣܝܪܘܬ݂ܰܬ݂ܬ݂ܶܗ

kafo d warde

Blumenstrauß

ܟܰܦܐ ܕܘܰܪܕܶܐ

kёbcallux

ich (f.) will dich (m.)

ܟܷܐܒܥܰܠܠܘܟ݂

këre

Miete

ܟܷܪܶܐ

komawḏci ruḥayye lë ḥḏoḏe

sie stellen sich einander vor

ܟܳܡܰܘܕ݂ܥܝ ܪܘܚܰܝـܝܶܗ ܠܷܚܕ݂ܳܕ݂ܶܐ

komëjġoli

sie sprechen

ܟܳܡܷܔܓ݂ܳܠܝ

koqëryo zëdqe

sie studiert Jura, Recht

ܟܳܩܷܪܝܐ ܙܷܕܩܶܐ

korëḥmallux

ich (f.) liebe dich (m.)

ܟܳܪܷܚܡܰܠܠܘܟ݂ (ܐܰܬ݂)

koroḥamnax

ich (m.) liebe dich (f.)

ܟܳܪܳܚܰܡܢܰܟ݂ (ܓܰܘܪ)

košotën

sie trinken

ܟܳܫܳܬܷܢ

koṯe

er kommt

ܟܳܐܬ݂ܶܐ

koyotaw

er sitzt

ܟܳܝܳܬܰܘ

kuḥlo

Schminke

ܟܘܚܠܐ

layt qëṭro

kein Problem

ܠܰܝܬ ܩܷܛܪܐ

bi qamayto

zuerst

ܒܝ ܩܰܡܰܝܬ

lqayto qamayto

erstes Treffen

ܠܩܰܝܬܐ ܩܰܡܰܝܬܐ

luḥo d ḥeḏoro

to-do-Liste

ܠܘܚܐ ܕܚܷܕ݂ܳܪܐ

luḥo da zmine

Gästeliste

ܠܘܚܐ ܕܰܙܡܝܢܶܐ

madrašto

Schule, Hochschule

ܡܰܕܪܰܫܬܐ

makëfyono

genug (m. Sg.)

ܡܰܟܷܦܝܳܢܐ

mcalaqle

er hing (tr.)

ܡܥܰܠܰܩܠܶܗ

mdawamme

sie setzten fort

ܡܕܰܘܰܡܡܶܗ

mën komëftakrat?

was meinst du (f.)?

ܡܷܢ ܟܳܡܷܦܬܰܟܪܰܬ؟

mëštuṯo

Hochzeit

ܡܷܫܬܘܬ݂ܐ

mhanalle

sie beglückwünschten

ܡܗܰܢܰܠܠܶܗ

mšaralle

sie begannen

ܡܫܰܪܰܠܠܶܗ

muklo

Essen

ܡܘܟܠܐ

mxiruṯo

Verlobung

ܡܟ݂ܝܪܘܬ݂ܐ

qanyo

Stift

ܩܰܢܝܐ

qašo

Pfarrer

ܩܰܫܐ

qay?

warum?

ܩܰܝ؟

qayaṣto

Frisörin

ܩܰܝܰܨܬܐ

qayṭo

Sommer

ܩܰܝܛܐ

qḏola

ihr Hals

ܩܕ݂ܳܠܰܗ

qonunoyiṯ

gesetzlich

ܩܳܢܘܢܳܐܝܬ݂

rëġše

Gefühle

ܪܷܓ݂ܫܶܐ

rënyo

Meinung

ܪܷܢܝܐ

rušmoyiṯ

offiziell

ܪܘܫܡܐܝܬ݂

ṣalon

Saal, Hochzeitssaal

ܨܰܠܳܢ

ṣlibo

Kreuz

ܨܠܝܒܐ

ṣluṯo

Gebet

ܨܠܘܬ݂ܐ

ṭawtër

besser

ܛܰܘܬܷܪ

tayimo

sie ist zu Ende

ܬܰܝـܝܡܐ

ṭlëbbe xatër

sie verabschiedeten sich

ܛܠܷܒܒܶܗ ܟ݂ܰܛܷܪ

ṭlobo

Verlobung, das “um die Hand halten”

ܛܠܳܒܐ

wacdo

Termin

ܘܰܥܕܐ

warqo

Papier

ܘܰܪܩܐ

yariwo

sie wuchs

ܝܰܪܝܘܐ

yërwo

(dass) sie wächst

ܝܷܪܘܐ (ܐܰܬ݂)

zamore

Sänger (Pl.), Band

ܙܰܡܳܪܶܐ

zërnaye

Oboe

ܙܷܪܢܰܝܶܐ